Mitgliederbereich

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

Corona 2021-03-24

Weiterbildung in den Bundesländern am Beispiel NRW und Niedersachsen

NRW

Coronaschutzverordnung in der seit 12.03.2021 gültigen Fassung
https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/210311_coronaschvo_ab_12.03.2021_lesefassung.pdf

Weiterbildungsangebote außerhalb von (Hoch-)Schulen, öffentlichem Dienst und Bibliotheken sind in Präsenz grundsätzlich untersagt (§7(1)).

Ausnahmen u.a.:

  • Einzelunterricht außerhalb geschlossener Räumlichkeiten
  • Präsenzunterricht für Abschlussklassen für staatlich anerkannte Schulabschlüsse oder Berufsabschlüsse
  • Nicht verlegbare Prüfungen für Schule und Beruf oder zur Integration
  • Erste-Hilfe-Kurse
  • Nachhilfeangebote in Präsenz für bis zu 5 SchülerInnen
  • Musikalischer und künstlerischer Unterricht in Präsenz für bis zu 5 SchülerInnen

Ausnahmen gelten auch für Einrichtungen der Jugend- und Sozialhilfe.

Zulässige Präsenzveranstaltungen sind nur unter strikter Beachtung der Regelungen der §§ 2 bis 4a durchzuführen. Dabei sind möglichst große Räumlichkeiten sowie die Möglichkeit von Hybrid- und Wechselunterricht soweit wie möglich zu nutzen.

Der Betrieb von Freizeitparks und ähnlichen Einrichtungen für Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen) ist untersagt (§10(1)).

 

Niedersachsen

Corona-Verordnung in der seit 15.03.2021 gültigen Fassung
https://www.niedersachsen.de/download/166315

Zusammenkünfte von maximal 5 Personen aus 2 Haushalten sind erlaubt. Landkreise und kreisfreie Städte dürfen, bei einer Inzidenzzahl von unter 35, Zusammenkünfte von maximal 10 Personen aus 3 Haushalten zulassen (jeweils öffentlich bekanntzugeben unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/ )

Personen aus anderen Kommunen dürfen an derartigen Zusammenkünften nur teilnehmen, wenn diese in ihrer eigenen Kommune auch erlaubt sind.

Ausnahmen für die Kontaktbeschränkungen (dann aber Maskenpflicht) gelten u.a.

  • Bei der Ausübung einer beruflichen Tätigkeit einschließlich dafür gebildeter beruflicher Fahrgemeinschaften
  • im Bereich der beruflichen Aus-, Fort- oder Weiterbildung (§2(3)6.)
  • im Rahmen von Einrichtungen und Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe

Neuigkeiten

Neue Broschüre: Urheberrecht

Die akutelle Broschüre zum Thema Urheberrecht von RA Dr. Achim Zimmermann steht ab sofort für TVplus-Mitglieder zum Download zur Verfügung.

Umfrage zur Altersvorsorgepflicht

Altersvorsorgepflicht -Sondierungsgespräche der Bundesregierung mit der 1. Vorsitzenden der Trainerversorgung e.V. als Vertreterin des DVWO vor Ort!

Weiterlesen ...

Kooperations-Partner

  • 1trainerversorgung-logo.jpg
  • bdvt.gif
  • bdy-logo-web.png
  • bva.jpg
  • bvsp2.jpg
  • cee.jpg
  • dach.jpg
  • Deutsche_Public_Relations_Gesellschaft.jpg
  • dgak.gif
  • dgfs_logo2.jpg
  • dgsf.gif
  • dgsl.jpg
  • dgss.jpg
  • dgta.gif
  • dqv.gif
  • dvct.png
  • dvnlp.jpg
  • dvt.gif
  • easc.jpg
  • eft.jpg
  • eltabb.jpg
  • eltaf.jpg
  • femme-total.jpg
  • freelancer.jpg
  • gabal.jpg
  • gfg.jpg
  • gsa.jpg
  • icf.jpg
  • ilpv.jpg
  • lachyoga.gif
  • logo_verband-g-f.png
  • netzwerkganzheitlichkeit.jpg
  • nlpaed.jpg
  • qrc.gif
  • sietar.jpg
  • strategieforum.jpg
  • tobateam.jpg
  • toc.gif
  • trainertreffen.jpg
  • vibd.gif
  • webgrrls.gif

Feedback

schaefer
„Ich vertraue der Trainerversorgung e.V., weil ich jederzeit kompetent beraten werde und mich rundum gut versorgt fühle – in allen Fragen rund um meinen Job.“

Stefanie Schäfer, Trainerin für Kommunikation



Um Ihre Website-Nutzung zu optimieren, verwenden wir Cookies. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie diese Website weiter nutzen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.