• Telefon +49 221 846196-0
  • info@trainerversorgung.de
  • Hauptstr. 39, 50996 Köln
Anmelden

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

VORTRÄGE

Berufsunfähigkeit

Der Trainerberuf fordert eine Menge Energie. Kein Wunder, dass die psychische Erschöpfung, „Burn-Out“, zu rund 40 Prozent die Ursache für Berufsunfähigkeit bei Trainern und Coachs ist.

Eine Reihe weiterer Krankheiten sind ebenfalls verantwortlich für Berufsunfähigkeit bei Trainern, Beratern und Coachs.

Uns insteressiert die finanzielle Situation, wenn arbeiten aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in vollem Umfang möglich ist.

Selbständige genießen nicht die "Lohnfortzahlung im Krankheitsfall". Sie sind ganz auf sich allein gestellt und für die Finanzen verantwortlich.

Informieren Sie sich darüber, welche Absicherungsmöglichkeiten bestehen. Private und gesetzliche Versicherungen bieten Ihnen verschiedene Modelle.

  • Welche Versicherung zahlt wann?
  • Wie sieht es mit den Kosten aus?
  • Welche Möglichkeiten bestehen sich zu versichern, wenn man nicht mehr ganz gensund ist?

Die Absicherung ist sehr wichtig.  Wir wünschen uns aber, dass Sie diese nicht gezwungen sind, in Anspruch zu nehmen. Deswegen motivieren wir Sie gern, vermeidbaren Kranheiten vorzubeugen. Dazu gehört zum Beispiel "Burn Out".

Die Inhalte:

  •     Stress lass nach…! Wo kommt er her – wo geht er hin? (Faktoren erkennen und vermeiden)
  •     Entspannung & Co im Strudel des Alltags – wie vermeide ich früh genug ein Burn Out?
  •     Kann der Stress objektiv gemessen werden? Praktische Vorführung.

 

Zu diesem Thema gibt es verschiedene Vorträge in Köln und als Webinar. 

 

Termine für 2015 sind noch in Planung und werden in Kürze veröffentlicht.

 

https
 
Unsere Webseite verfügt über ein Secure Zertifikat.
Ihre Daten sind geschützt und nicht für Dritte einsehbar.

 

 

Neuigkeiten

Altersvorsorgepflicht Sondierungsgespräche Bundesregierung

Als Leiterin der Fachkommission Altersvorsorge des DVWO (Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V.) vertritt die erste Vorsitzende der Trainerversorgung e.V., Edit Frater, die Interessen des Dachverbandes in Berlin.

Der DVWO wurde als einer von 11 (!) Berufsverbänden bundesweit, zu den Sondierungsgesprächen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales eingeladen, um die Meinung der "Betroffenen" zu spiegeln und so die Gestaltung der neuen "Altersvorsorgepflicht" mit den eigenen Erfahrungen und Wünschen zu bereichern.

Ein Sondierungsgespräch hat bereits stattgefunden. Zu den kommenden Terminen am 6. Juni und zwei Terminen im September 2019 möchten wir IHRE Meinung mitnehmen!

Nehmen Sie teil an der Umfrage des DVWO und gestalten Sie die Zukunft der Altersvorsorgepflicht für Selbständige mit! Die Umfrage ist anonym und Sie werden in Kürze die aktuellen Ergebnisse hier finden.

Kooperations-Partner

  • 1trainerversorgung-logo.jpg
  • bdvt.gif
  • bva.jpg
  • bvsp2.jpg
  • cee.jpg
  • dach.jpg
  • dgak.gif
  • dgsf.gif
  • dgsl.jpg
  • dgss.jpg
  • dgta.gif
  • dqv.gif
  • dvct.png
  • dvnlp.jpg
  • dvt.gif
  • easc.jpg
  • eft.jpg
  • eltabb.jpg
  • eltaf.jpg
  • femme-total.jpg
  • freelancer.jpg
  • gabal.jpg
  • gfg.jpg
  • gsa.jpg
  • icf.jpg
  • ilpv.jpg
  • lachyoga.gif
  • logo_verband-g-f.png
  • netzwerkganzheitlichkeit.jpg
  • nlpaed.jpg
  • qrc.gif
  • sietar.jpg
  • strategieforum.jpg
  • tobateam.jpg
  • toc.gif
  • trainertreffen.jpg
  • vibd.gif
  • webgrrls.gif

Feedback

Hundeschule Alex
"Besten dank für die hilfreichen Tipps bei der Versorgung als Hundetrainerin."

Alex Angrick Hundetrainerin



Um Ihre Website-Nutzung zu optimieren, verwenden wir Cookies. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie diese Website weiter nutzen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.
Weitere Informationen